Einladung: Wohnprojektetag Bayern 2014

München, 13. Oktober 2014 (stmi). Energetisch der Zeit voraus, ressourcenschonend, gut, sozial und bezahlbar bauen - das waren die Ziele des Modellvorhabens „e%“ des Experimentellen Wohnungsbaus. Auf dem Wohnprojektetag am 5. November 2014 werden die fertiggestellten Pilotprojekte vorgestellt.

Wohnprojektetag Bayern
© Oberste Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Innovative Konzepte für energiesparenden Wohnungsbau zu realisieren, war Ziel des 2007 gestarteten Modellvorhabens „e%". Es sollte unter Beweis stellen, dass geförderter Wohnungsbau mit guter Architektur und geringem Energie- und Ressourcenverbrauch machbar ist – sowohl bei der Modernisierung von Wohnquartieren der 1950er- und 1960er-Jahre als auch beim Neubau von Energiesparsiedlungen und von Effizienzhäusern. Vier Jahre nach der Konzeptvorstellung werden die fertig gestellten Pilotmaßnahmen auf dem Wohnprojektetag Bayern 2014 präsentiert. Haben sie den Anspruch eingelöst, energetische und ökologische Musterprojekte für zukunftsorientiertes und bezahlbares Wohnen zu sein? Und entsprechen Sie darüber hinaus den aktuellen stadträumlichen, sozialen und baukulturellen Maßstäben?

Projektpräsentationen und Fachvorträge

Die Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten des ressourcenverantwortlichen Bauens vom Quartier bis zum Detail, von der Strategie bis zur Ästhetik ist Ziel des Wohnprojektetags Bayern 2014 - einer gemeinsamen Veranstaltung der Bayerischen Architektenkammer und der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr. Die Projektpräsentationen der beteiligten Planer werden ergänzt durch Fachvorträge, die aus unterschiedlichsten Blickwinkeln Schlaglichter auf die Zukunft des energieeffizienten Bauens werfen.

Wann? 5. November 2014, 10.00 – 17.00 Uhr
Wo? Haus der Architektur, Waisenhausstraße 4, 80637 München
Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer.