Olympische Winterspiele in Sotschi

Sotschi, 16. Februar 2014 (stmi). Russland ist nach 1980 zum zweiten Mal Gastgeber Olympischer Spiele: Vom 7. bis 23. Februar werden rund um die am Schwarzen Meer gelegene Stadt Sotschi die 22. Olympischen Winterspiele ausgetragen.

Sportminister Joachim Herrmann besucht am 15. und 16. Februar 2014 die Olympischen Winterspiele in Sotschi: Sportminister Herrmann am 16. Februar im Deutschen Haus.
© Sammy Minkoff

Sportminister Joachim Herrmann konnte sich am Wochenende von der guten Trainingsvorbereitung der deutschen Sporter überzeugen. Beim Super G-Wettbewerb der Damen holte Maria Höfl-Riesch die Silbermedaille - der zweite Erfolg nach Gold in der Super-Kombination. Beim Skispringen von der Großschanze verpasste Severin Freund als bester DSV-Adler nur knapp das Podest und erreichte den vierten Rang.

Das Wettbewerbsprogramm wurde gegenüber den Spielen in Vancouver von 86 auf 92 Wettbewerbe erweitert. Neu hinzugekommen sind der Teamwettbewerb im Rennrodeln und Eiskunstlaufen, ein Skisprungwettbewerb der Damen, Ski-Halfpipewettkämpfe sowie eine gemischte Staffel im Biathlon.

Bildergalerie