Wahlergebnis Kommunalwahlen 2014

München, 31. März 2014 (stmi). Die Wahlberechtigten in den Kommunen Bayerns haben am 16. März entschieden. Die Stimmen sind ausgewertet.

Vorläufige Wahlergebnisse

Die Vorläufigen Ergebnisse wie auch die Ergebnisse der Stichwahlen finden Sie auf den Seiten des Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung unter Kommunalwahlen.

Stichwahlen am 30. März 2014

In einigen Kommunen waren Stichwahlen erforderlich: Erhält bei der Wahl kein Bewerber mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen, so findet binnen 14 Tagen eine Stichwahl unter den zwei Bewerbern statt, welche bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben. Bei  Stimmengleichheit entscheidet das Los darüber, wer in die Stichwahl kommt. Bei der Stichwahl ist der Bewerber gewählt, der die höchste Zahl der gültigen Stimmen erhält. Bei gleicher Stimmenzahl entscheidet das Los.

Von den 19 kreisfreien Städten kam es in Ansbach, Erlangen, München, Regensburg und Würzburg zur Stichwahl. Auch in den Landkreisen Aichach-Friedberg, Dachau, Erlangen-Höchstädt, Freising, Garmisch-Patenkirchen, Haßberge, Hof, Landberg am Lech, Miesbach, Miltenberg, München, Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim, Ostallgäu, Regensburg, Rosenheim, Schwandorf, Traunstein und Weilheim-Schongau standen Stichwahlen an.