Neueinteilung der Wahlkreise für die Bundestagswahl 2017

München, 26. August 2016 (stmi). Bayern hat wegen steigender Bevölkerungszahlen einen zusätzlichen Wahlkreis erhalten.

Wahlurne
© Süddeutsche Zeitung Photo/Stephan Rumpf

Damit entfallen auf Bayern nunmehr 46 Wahlkreise. In der Folge mussten mehrere Wahlkreise neu abgegrenzt werden. Außerdem musste aufgrund der Bevölkerungsentwicklung der Zuschnitt einiger weiterer Wahlkreise geändert werden. Das Dreiundzwanzigste Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes vom 3. Mai 2016 (BGBl I Nr. 22, S. 1062) mit der Bekanntmachung und Neubeschreibung der Wahlkreise ist am 10. Mai 2016 in Kraft getreten. DIe Bundestagsdrucksache 18/7873 vom 15. März 2016 mit einer Begründung der Änderungen können Sie hier herunterladen. Weiterführende Informationen zur Wahlkreiseinteilung für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag finden Sie auf den Seiten Bundeswahlleiters. Eine vollständige Beschreibung der aktuellen Wahlkreiseinteilung in Bayern, einschließlich Gemeindedaten und kartographischer Darstellung, finden Sie hier.