Bundesinnenminister Horst Seehofer, Innenminister Joachim Herrmann und Georg Grabner, Landrat des Landkreises Berchtesgardener Land, mit Einsatzkräften
© Lino Mirgeler/dpa

Starker Schneefall in Bayern

München, 14. Januar 2019 (stmi). Einige Regionen Bayerns sind derzeit aufgrund des sehr hohen Schneeaufkommens vor besondere Herausforderungen gestellt. In mehreren Landkreisen war Katastrophenalarm ausgelöst worden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer und Innenminister Joachim Herrmann haben sich gemeinsam mit Georg Grabner, Landrat des Landkreises Berchtesgadener Land, über die Situation vor Ort nach den starken Schneefällen der letzten Tage informiert. Über 10.000 Einsatzkräfte der Feuerwehren, freiwilligen Hilfsorganisationen, des THW, der Bundes- und Landespolizei sowie der Bundeswehr sind im Einsatz. Lawinenabgänge in den Bergen, Schneelast auf Dächern und Bäumen sowie Behinderungen der Infrastruktur, zum Beispiel gesperrte Straßen, stellten die größten Herausforderungen dar.

Informationen der Landratsämter

Aktuelle Informationen der betroffenen Landratsämter finden Sie hier:

Nutzen Sie den Lawinenlagebericht!

Durch den starken Schneefall wächst die Gefahr von Lawinenunglücken. Strapazieren sie Ihren Schutzengel nicht unnötig! Seien Sie sich der Gefahr durch Lawinen bewusst, fahren Sie nicht abseits der gesicherten Pisten und informieren Sie sich als Tourengänger regelmäßig über den Lawinenlagebericht.

Infos zur aktuellen Verkehrslage

Wir möchten, dass Sie trotz der winterlichen Straßenverhältnisse gut und sicher ans Ziel kommen. Infos zur aktuellen Straßen- und Verkehrslage liefert die Reiseauskunft "BayernInfo". BayernInfo ist eine Reiseauskunft des Freistaats Bayern. Das System gibt die aktuelle Verkehrslage genau wieder. Die Daten kommen dabei direkt von der Bayerischen Straßenbauverwaltung, so dass Sie mit verlässlichen Informationen auf dem neuesten Stand rechnen können.

Informationen zum Unterrichtsausfall

Informationen zum Unterrichtsausfall in den betroffenen Regionen stellt das Bayerische Staatsministerium für Untericht und Kultus bereit.

Aktuelle Meldungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwassernachrichtendienstes

 

Aktuelle Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes - Externer Link zum Deutschen Wetterdienst

Unwetterwarnungen des DWD

 

Externer Link zum Hochwassernachrichtendienst

Informationen des Hochwassernachrichtendienstes

Bildergalerie