Diese Seite speichert Informationen in sog. Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf

Einladung - 'Fahrradfreundliche Kommune in Bayern'

München, 10.12.2014

Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann zeichnet Landeshauptstadt München, Stadt Herzogenaurach und Gemeinde Ismaning als 'Fahrradfreundliche Kommune in Bayern' aus Einladung an die Presse

Im Februar 2012 haben sich 38 bayerische Kommunen in der 'Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen (AGFK)' zusammengeschlossen, um den Radverkehr in Bayern gemeinsam voranzubringen. Nun können mit den Städten Würzburg, Schweinfurt und Passau sowie den Gemeinden Kirchheim bei München und Ismaning fünf weitere Kommunen aufgenommen werden. Alle Mitgliedskommunen werden anhand eines festgelegten Kriterienkatalogs von der AGFK auf ihre Fahrradfreundlichkeit hin geprüft. Die Landeshauptstadt München, die Stadt Herzogenaurach und die Gemeinde Ismaning haben das Bewertungsverfahren erfolgreich durchlaufen.

Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann unterstützt als Schirmherr die Arbeit der AGFK. Er wird den drei Kommunen am

Montag, den 15. Dezember 2014 um 13.00 Uhr
im Max-Joseph-Saal der Residenz
Residenzstr. 1 in München

die Auszeichnung 'Fahrradfreundliche Kommune in Bayern' verleihen.

Die Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen. Bitte halten Sie Ihre Presseausweise bereit.