Diese Seite speichert Informationen in sog. Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf

112 Newsletter: Einsatz des Rettungsdienstes © BRK Kreisverband Berchtesgadener Land

112 Newsletter: Einsatz des Rettungsdienstes

112 Newsletter - Ausgabe vom 25. November 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

die jüngste Terrorserie in Paris hat Europa erschüttert. Wir verurteilen diese abscheulichen Taten aufs Schärfste. Bayern muss und wird im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus alle im Rahmen des Rechts zur Verfügung stehenden Mittel nutzen.

Der Ministerrat hat ein Konzept zur finanziellen und personellen Verstärkung der Sicherheitsbehörden beschlossen, das noch kurzfristig in den Nachtragshaushalt einbezogen wurde. Es werden mehr Personal und mehr Sachmittel eingesetzt, um weiterhin Schutz und Sicherheit auf dem gewohnt hohen bayerischen Niveau zu gewährleisten.

Mit besten Grüßen

Ihr
Joachim Herrmann, MdL
Joachim Herrmann, MdL
Staatsminister

Ihr
Gerhard Eck, MdL
Gerhard Eck, MdL
Staatssekretär


Unsere Themen

  • Innenminister Joachim Herrmann und präsentieren die verbessere Schutzausrüstung der Bayerischen Polizei - © Bayerische Staatskanzlei

    Verstärkung der Sicherheitsbehörden - 300 neue Stellen

    Der Ministerrat hat ein Konzept von Innenminister Joachim Herrmann zur Verstärkung der bayerischen Sicherheitsbehörden beschlossen. „Damit sind wir für die gestiegenen Terrorgefahren nach den verheerenden Terroranschlägen in Paris noch besser gewappnet", erklärte Herrmann. Im Mittelpunkt der Planungen stehen 300 neue Stellen für Polizei, Verfassungsschutz, Steuerfahndung und Sozialverwaltung in Bayern. Zusätzlich sieht der Kabinettsbeschluss 6 Millionen Euro beispielsweise für eine bessere Ausstattung des Sanitäts- und Betreuungsdienstes sowie neue Einsatzleitwägen für die Örtlichen Einsatzleitungen von Feuerwehr und Katastrophenschutz vor.

    » mehr

  • Innenminister Joachim Herrmann und eine Schülerin, die sich im Projekt 'Coolrider' engagiert. - © VAG-Claus Felix

    'Coolrider' sorgen für mehr Sicherheit

    481 Schülerinnen und Schüler aus 49 Schulen sind von Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann in Nürnberg mit Urkunden für ihr einjähriges Engagement als 'Coolrider' ausgezeichnet worden. "Unsere Coolrider setzen sich für mehr Sicherheit und Ordnung in öffentlichen Verkehrsmitteln ein", betonte Herrmann als Schirmherr der Coolrider. "Mir ihrem Motto 'Hinschauen statt wegschauen' sind sie Vorbilder des Alltags und Helden der Gesellschaft. Herrmann appellierte an die Kommunen: "Nutzen Sie das Angebot, die Erfolgsgeschichte unserer Coolrider weiter fortzuschreiben!"

    » mehr

Newsletter-Service

Sollten die Bilder des Newsletters vom Mailprogramm Ihres Rechners nicht richtig angezeigt oder ausgedruckt werden, können Sie sich hier die Internet-Version des Newsletters ansehen, herunterladen und ausdrucken.

Möchten Sie den Blaulicht-Newsletter abonnieren oder Ihr Abo ändern: hier
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: blaulicht@stmi.bayern.de
Für mehr Informationen besuchen Sie uns auf der Homepage des 112-Newsletters.

Impressum