Fördermöglichkeiten für Kommunen in Bayern

Damit die bayerischen Kommunen ihre Aufgaben zuverlässig und kraftvoll erfüllen können, unterstützt sie der kommunale Finanzausgleich durch gezielte Mittelumschichtungen und Zuweisungen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Verbesserung der Finanzausstattung insbesondere kleinerer und strukturschwacher Gemeinden. Daneben können die Kommunen unterschiedliche Fördermöglichkeiten  im Rahmen von Programmen des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr beziehungsweise der Obersten Baubehörde in Anspruch nehmen.

Städtebauförderung

Mit dem Städtebauförderungsprogramm der Obersten Baubehörde verfolgen wir folgende Schwerpunkte:

Der Großteil der aufgewendeten Haushaltsmittel kommt den Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zu Gute. Besondere Unterstützung erhalten die stark vom demografischen Wandel betroffenen Regionen.

Bau und Ausbau kommunaler Straßen

Für den Bau oder Ausbau von kommunalen Straßen sind Fördermittel nach dem bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz vorgesehen.

Auch im Rahmen des „kommunalen Sonderbaulastprogramms“ werden wir die Kommunen in Bayern tatkräftig unterstützen. Damit können die Kommunen wichtige Ortsumgehungen, Verbesserungen von Kreuzungen oder Radwege im Zuge des Baus von Staatsstraßen verwirklichen.

Weitere Fördermöglichkeiten

Auch aus Mitteln anderer Ressorts können die Kommunen in Bayern eine Förderung erhalten. Um darüber zu informieren, hat die Bayerische Staatsregierung im Rahmen des Staatssekretärausschuss „Ländlicher Raum in Bayern“ den „Förderwegweiser“ entwickelt. Er enthält Hinweise und Direktlinks auf die Internetseiten der jeweils zuständigen Stelle unter anderem zu folgenden Themen:

  • Investitionen und Infrastrukturmaßnahmen
  • Breitband-Internet
  • Regionalmanagement
  • Dorf- und Flurerneuerung
  • Wohnraum- und Städtebauförderung
  • Straßen- und Brückenbau
  • Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)
  • Kunst-, Kultur- und Denkmalförderung
  • Wirtschafts- und Tourismusförderung
  • Förderungen aus dem EFRE-Programm „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung“ der Europäischen Union

Detaillierte Informationen zu den Fördermöglichkeiten aus Mitteln der Europäischen Union bietet außerdem der EU-Förderleitfaden Bayern. Dort kann passgenau für verschiedene Zielgruppen und Themen nach Fördermöglichkeiten gesucht werden.