Bayer. Hilfeleistungskontingente
© Freiwillige Feuerwehr Rottal-Inn

ÖEL-Fortbildung 2017 - Hilfeleistungskontingente

Im Jahr 2017 drehte sich bei der im Rahmen des Aus- und Fortbildungskonzeptes für die Örtlichen Einsatzleiter in Bayern vorgesehenen Fortbildung alles um die bayerischen Hilfeleistungskontingente.

Zur Unterstützung der örtlichen Einsatzkräfte können die betroffenen Katastrophenschutzbehörden bei Katastrophenfällen Hilfeleistungskontingente anfordern. In Bayern gibt es:

  • Feuerwehr-Hilfeleistungskontingente,
  • Hilfeleistungskontingente im Sanitäts- und Betreuungsdienst,
  • THW-Hilfeleistungskontingente sowie
  • Wasserrettungszüge Bayern.

Hilfeleistungskontingente können in das betroffene Gebiet verlegt werden und die örtlichen Einsatzkräfte unterstützen.

Ziel der Fortbildung war es, Kenntnisse und Erfahrungen zur Aufstellung, zur Alarmierung, Verlegung und zum Einsatz der Hilfeleistungskontingente sowohl innerhalb Bayerns als auch in anderen Ländern und Staaten zu vermitteln.

Die Vorträge zu jeweiligen Veranstaltungen finden Sie auf der linken Seite unter „Downloads“.