Luftverkehr ist wichtig für die persönliche Mobilität der Menschen.
© dutchpilot22 - Fotolia.com

Luftverkehr in Bayern

Ein attraktives Luftverkehrsangebot hat hohe Bedeutung für den Standort Bayern und für die Lebensqualität seiner Bürger. In Kombination mit Verkehren auf der Schiene und der Straße ist die Luftfahrt seit langem ein unersetzliches Verkehrsmittel.

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung der Handelsbeziehungen und der Globalisierung der Weltwirtschaft braucht die stark exportorientierte bayerische Wirtschaft exzellente Verkehrsverbindungen auch in der Luft. Luftverkehr ist aber auch wichtig für die persönliche Mobilität der Menschen und den Tourismus. Mobilitätsvorteile der Luftfahrt müssen dabei in einem angemessenen Verhältnis zu Lärm- und Umweltschutz stehen.

Flughäfen

Flughäfen sind das Tor zur Welt. Mit den Flughäfen in München, Nürnberg und Memmingen stehen der Bevölkerung und der Wirtschaft Bayerns leistungsstarke Airports zur Verfügung.

Luftsicherheit und Fluggastrechte

Sicherheit ist oberstes Gebot. An allen Flughäfen in Bayern herrschen die höchsten Sicherheitsstandards, um den Schutz der Fluggäste gewährleisten zu können.

Durch die Europäische Kommission wurden die Rechte der Flugpassagiere definiert, die Flüge in der EU antreten oder bei europäischen Fluggesellschaften gebucht haben

Fluglärm

Die bayerischen Luftfahrtbehörden mit ihren Luftämtern "Süd" und "Nord" haben die Aufgaben, geeignete Rahmenbedingungen für sicheren und umweltgerechten Luftverkehr in Bayern zu gewährleisten.

Aktuell

  • Professor Dr. Wolfgang M. Heckl und Joachim Herrmann © Deutsches Museum
    © Deutsches Museum
    19.10.2016

    Motorflug: Wer war der Erste?

    Gelang dem Franken Gustav Weißkopf zwei Jahre vor den Gebrüdern Wright der erste kontrollierte Motorflug? Verkehrsminister Joachim Herrmann und der Professor Dr. Wolfgang M. Heckl sind dieser Frage in einem Symposium nachgegangen.

    mehr
  • Luftfahrtausstellung des Deutschen Museums © Deutsches Museum, München
    © Deutsches Museum, München
    13.06.2016

    Motorflug: Wer war der Erste?

    Gelang dem Franken Gustav Weißkopf der erste kontrollierte Motorflug in der Geschichte? In einem Symposium am 19. Oktober 2016 wollen das Deutsche Museum und das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr dieser Frage nachgehen.

    mehr