Blick nach vorne in den Saal
© Sebastian Widmann

Herrmann beim Treffen der bayerischen Integrationslotsen

München, 5. Oktober 2020 (stmi). Das Förderprojekt der Integrationslotsen ist ein voller Erfolg. „Die Integrationsprofis sind eine feste Größe der Integrationsarbeit vor Ort in den Kommunen geworden. Soziale und kulturelle Integration gelingt bei uns ausgesprochen gut. Das hat die Evaluation aus diesem Jahr eindrucksvoll bestätigt,“ freut sich Bayerns Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann beim Vernetzungstreffen der bayerischen Integrationslotsen in München. Hierbei dankte er den Integrationslotsinnen und -lotsen für ihr herausragendes Engagement.

Minister Herrmann mit Mikrophon
© Sebastian Widmann

Der Freistaat hat hierfür große Anstrengungen unternommen und die erforderlichen Rahmenbedingungen geschaffen: Seit 2018 stehen jährlich 6,5 Millionen Euro zur Verfügung. „Auch während der Corona-Pandemie haben wir den Lotsen finanziell den Rücken freigehalten,“ so Herrmann.

Auftakt des zweitägigen Vernetzungstreffen - unter dem Schwerpunktthema Sport - war eine Podiumsdiskussion mit Integrationsminister Herrmann, dem Präsidenten des Bayerischen Sportverbandes Jörg Ammon, dem DFB-Botschafter für Fair Play, Vielfalt und Respekt, Jimmy Hartwig. Sie diskutierten gemeinsam mit zwei Integrationslotsinnen über das Engagement in Sportvereinen und der Einbindung der Integrationsprofis zur Gewinnung von Mitgliedern.
„Eine Herausforderung für die Zukunft ist es, unsere Lotsen und die Sportvereine stärker zusammenzubringen. Sport ist eine ideale Eintrittskarte für die Integration. Sport verbindet Menschen unabhängig von sozialer und kultureller Herkunft und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl. Hierbei geht es darum, Menschen mit Migrationshintergrund als aktive Sportler in Vereine zu integrieren sowie sie für das Ehrenamt im Verein zu begeistern.“ Der Freistaat unterstützt den Bayerischen Landes-Sportverband für Maßnahmen zur Integration in den Vereinssport mit Mitteln in Höhe von 200.000 Euro jährlich.

Neben Fachinformationen und impulsgebenden Vorträgen steht insbesondere der gemeinschaftliche Austausch der Lotsinnen und Losen aus 86 Landkreisen und kreisfreien Städten über aktuelle Herausforderungen im Vordergrund.

Die Integrationslotsen sind auf kommunaler Ebene tätig und wirken als Netzwerker. Sie stehen den Ehrenamtlichen als kompetente Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Themen Integration und Asyl unterstützend zur Seite. Sie sind in wenigen Jahren ein starker Partner der Ehrenamtlichen und Netzwerkpartner für eine erfolgreiche Integrationsarbeit in den Kommunen geworden.

Video

  • Wenn Sie das Video starten, werden Inhalte von Youtube geladen und dadurch Ihre IP-Adresse an Youtube übertragen.
    Mehr Informationen und Widerruf

    Video starten

    Innen- und Integrationsminister Herrmann beim Treffen der bayerischen Integrationslotsen

  • Alle Videos

Bildergalerie