Aktuelles

Neue Beratungs- und Integrationsrichtlinie

Die Staatsregierung fasst mit der neuen Beratungs- und Integrationsrichtlinie erstmals

  • die bisherigen Förderungen der Asylsozialberatung (ASB) und Migrationsberatung (MBE)
  • aber auch der Integrationslotsen und Ehrenamtskoordinatoren
  • sowie der außerschulischen Hausaufgabenhilfe mit Schwerpunkt Deutschförderung und
  • sogenannte besondere Maßnahmen bzw. Integrationsprojekte

in einer gemeinsamen Förderrichtlinie zusammen. Zudem werden ASB und MBE sowie Ehrenamtskoordinatoren und Integrationslotsen miteinander verschmolzen. Letzteres bedeutet auch, dass das überaus erfolgreiche Modellprojekt der hauptamtlichen Integrationslotsen verstetigt und flächendeckend angeboten wird.

Hier finden Sie die aktuelle Fassung der Beratungs- und Integrationsrichtlinie (BIR) vom 16. November 2017.

Online-Portal „Dazugehören – Integration in Bayern“

Das neue Online-Portal „Dazugehören – Integration in Bayern“ richtet sich gleichermaßen an Zugewanderte wie an Einheimische. Die Plattform bietet einen leicht zugänglichen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Angebote im Bereich der Integration. Hierzu zählen Sprachkurse ebenso wie Arbeit, Schule, Bildung, Wohnen und freiwilliges Engagement. Gleichzeitig werden grundlegende Informationen beispielsweise über das Zusammenleben in Bayern und die Notwendigkeit einer gelingenden Integration vermittelt. Außerdem ist das bayerische Portal ein zentraler Wegweiser mit vielen weiterführenden Links, vor allem auch zu regionalen Hilfs- und Unterstützungsangeboten. Das Online-Portal stellt die Informationen sowohl in der Sprache Deutsch zur Verfügung als auch in den Sprachen Englisch, Französisch, Farsi und Arabisch.

„Integration vor Ort“ – Infoportal für Kommunen

Integration ist eine große Aufgabe für uns als Gesellschaft und insbesondere für unsere Gemeinden, Städte und Landkreise in Bayern. Denn: Integration muss vor Ort gelingen.

Mit unserem neuen Kommunenportal „Integration vor Ort“ möchten wir die Kommunen bestmöglich unterstützen. Das Online-Angebot liefert Antworten zu zentralen Fragen rund um die Integration und bietet einen Überblick über bestehende Angebote und Ansprechpartner/-innen, mit denen man die Integration vor Ort gemeinsam gestalten kann. Dort finden Sie Informationen zu den Lebensbereichen Unterbringung und Wohnen, Jugendarbeit, Jugendhilfe, Sprache, Arbeit, Ausbildung, Beschäftigung und Qualifizierung, Gesundheitsversorgung und Gesundheitsschutz, Unterstützung für Zuwandererfamilien, Schule und Hochschule, Werte, Sicherheit und Kinderbetreuung.

Aktuell

  • Staatssekretär Gerhard Eck, Gudrun Brendel-Fischer, Mechthilde Wittmann und Innenminister Joachim Herrmann © Christoph Schedensack
    © Christoph Schedensack
    05.12.2018

    Amtswechsel der Integrationsbeauftragten

    Innen- und Integrationsminister Joachim Herrmann hat der bisherigen Integrationsbeauftragten der Staatsregierung, Mechthilde Wittmann, für die gute und vertrauenvolle Zusammenarbeit gedankt. Diese möchte er mit Gudrun Brendel-Fischer nahtlos fortsetzen.

    mehr
  • Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin von Oberfranken, (Zweite von links), Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck, MdL, (Zweiter von rechts), Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Stadt Coburg, (rechts) und die Mitglieder des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Coburg e.V. © Regierung von Oberfranken
    © Regierung von Oberfranken
    26.11.2018

    Integrationspreis der Regierung von Oberfranken: Leuchtende Vorbilder

    Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck hat gemeinsam mit Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz den Integrationspreis der Regierung von Oberfranken verliehen.

    mehr