112 Newsletter: Kinderfeuerwehr Zeitlofs
© Sabine Herteux

112 Newsletter - Sonderausgabe vom 10. Oktober 2013

Liebe Leserinnen und Leser,

wir begrüßen Sie heute herzlich zu einer Sonderausgabe unseres 112 Newsletters.

Mit besten Grüßen

Ihr
Joachim Herrmann, MdL
Joachim Herrmann, MdL
Staatsminister

Ihr
Gerhard Eck, MdL
Gerhard Eck, MdL
Staatssekretär


Unsere Themen

  • Wahl des Bayerischen Ministerpräsidenten durch den Bayerischen Landtag am 8. Oktober 2013
    ©

    Vereidigung im Bayerischen Landtag


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ministerpräsident Horst Seehofer hat uns beide heute erneut an die Spitze des bayerischen Innenministeriums berufen. Wir freuen uns sehr, unsere Aufgaben auch in dieser Wahlperiode fortführen zu können.

    Große Herausforderungen liegen in den kommenden Jahren vor uns. Dazu gehören nicht zuletzt auch neu hinzukommende Aufgaben im Innenministerium. So werden alle Zuständigkeiten im Verkehr, sei es Straßen-, Luft- oder Schienenverkehr zentral im Innenministerium angesiedelt und gebündelt, ebenso auch die Angelegenheiten des Sports. Das Ministerium trägt in Zukunft den Namen „Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr“. Wir werden uns den vielfachen Herausforderungen dieses Ressorts – wie auch schon in der Vergangenheit – mit großem Elan stellen. Zugleich bauen wir auch in der Zukunft auf Ihre Unterstützung.

    Wir freuen uns auf die gute Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unseren zahlreichen Partnern in den Sicherheits- und Blaulichtorganisationen, sowie deren Verbände zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger Bayerns.

Newsletter-Service

Sollten die Bilder des Newsletters vom Mailprogramm Ihres Rechners nicht richtig angezeigt oder ausgedruckt werden, können Sie sich hier die Internet-Version des Newsletters ansehen, herunterladen und ausdrucken.

Möchten Sie den Blaulicht-Newsletter abonnieren oder Ihr Abo ändern: hier
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: oeffentlichkeitsarbeit@stmi.bayern.de
Für mehr Informationen besuchen Sie uns auf der Homepage des 112-Newsletters.