112 Newsletter: Kinderfeuerwehr Zeitlofs
© Sabine Herteux

112 Newsletter – Ausgabe vom 12. Mai 2014

Liebe Leserinnen und Leser,

wir begrüßen Sie herzlich zur dritten Ausgabe 2014 unseres 112- Newsletters aus dem Innenministerium.

Die dauernde Beobachtung des Wettergeschehens ist eine zentrale Aufgabe in der Gefahrenabwehr. Hier leisten unsere Warndienste,  insbesondere der Unwetter-, Lawinen- und Hochwasserwarndienst  sowie die vorbeugende Luftbeobachtung enorme Arbeit. Auch hier gilt es, die Prävention auszubauen und unsere Mitmenschen für Gefahrenlagen und richtiges Verhalten zu sensibilisieren. Entsprechende Ideen greifen wir gerne auf.

Mit besten Grüßen

Ihr
Joachim Herrmann, MdL
Joachim Herrmann, MdL
Staatsminister

Ihr
Gerhard Eck, MdL
Gerhard Eck, MdL
Staatssekretär


Unsere Themen

  • Beobachtung aus der Luft: Entdecken von Waldbränden in der Entstehungsphase
    © Axel Nüßlein

    Luftbeobachtung – Waldbrände vermeiden

    Auch in diesem niederschlagsarmen Frühjahr konnte die Luftbeobachtung helfen, größere Schäden zu vermeiden. In 109 von den Regierungen angeordneten Flugeinsätzen wurden 143 Rauchentwicklungen aus der Luft kontrolliert und dabei unter anderem sieben bereits ausgebrochene Wald- bzw. Flächenbrände im Frühstadium entdeckt und zum Löschen gemeldet. So konnten Langzeitschäden für Wald und Flur sowie volkswirtschaftliche Schäden in beträchtlicher Höhe vermieden werden. „Dies ist ein Verdienst der ausgezeichneten Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden mit dem Deutschen Wetterdienst in Weihenstephan und den Einsatzpilotinnen und Einsatzpiloten der Luftrettungsstaffel Bayern mit den dazugehörigen Luftbeobachtern!“, dankte Innenminister Joachim Herrmann.

    mehr
    Luftrettungsstaffel Bayern
  • Bombenblindgänger
    © Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

    Kampfmittelbeseitigung

    Auch 2013 hatten die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes wieder alle Hände voll zu tun mit den militärischen Hinterlassenschaften des Zweiten Weltkriegs. Rund 180 Tonnen an Bomben, Granaten und Patronenmunition konnten die Kampfmittelräumer 2013 entsorgen, davon 65 alliierte Spreng- und Splitterbomben mit mehr als zwei Tonnen Sprengstoff.

    mehr
  • Projekt der Landesverkehrswacht Bayern: Könner durch Erfahrung
    © Landesverkehrswacht Bayern

    Training für junge Fahrer – Unfallrisiko sinkt

    Als ein Erfolgsprogramm für mehr Verkehrssicherheit hat heute Bayerns Innenstaatssekretär Gerhard Eck in Coburg die Aktion 'Könner durch Er-Fahrung' auf der jährlichen Bilanzveranstaltung der Landesverkehrswacht Bayern bezeichnet. Mehr als 10.000 junge Fahrerinnen und Fahrer aus ganz Bayern haben 2013 daran teilgenommen und dabei ihr Unfallrisiko statistisch um rund ein Drittel gesenkt.

    mehr
  • Polizeiuniform: Österreich Streifendienstjacke
    ©

    Neue Uniform für Bayerische Polizei

    Ab August sind 500 Polizisten in ganz Bayern mit Uniformen aus Österreich und Baden-Württemberg unterwegs und  testen die einzelnen Uniformteile im harten Polizeialltag ein dreiviertel Jahr lang.

    Infos zum Trageversuch und den gewählten Uniformen

Newsletter-Service

Sollten die Bilder des Newsletters vom Mailprogramm Ihres Rechners nicht richtig angezeigt oder ausgedruckt werden, können Sie sich hier die Internet-Version des Newsletters ansehen, herunterladen und ausdrucken.

Möchten Sie den Blaulicht-Newsletter abonnieren oder Ihr Abo ändern: hier
Über Anregungen und Kritik freuen wir uns: oeffentlichkeitsarbeit@stmi.bayern.de
Für mehr Informationen besuchen Sie uns auf der Homepage des 112-Newsletters.