Gesamtverkehrsplan Bayern

Der Gesamtverkehrsplan Bayern ist ein Instrument der Verkehrsplanung. Er legt Ziele und Strategien für die Entwicklung und den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in Bayern fest und dient als Orientierung für Politiker, Planer und Bürger.

Entsprechend einem Auftrag des Bayerischen Landtags vom 13. April 1967 hat die Bayerische Staatsregierung erstmals im Jahre 1970 einen Gesamtverkehrsplan aufgestellt. Unter Berücksichtigung der sich ändernden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie der verkehrlichen Entwicklung wurde der Gesamtverkehrsplan in den Jahren 1975, 1980, 1985, 1994 sowie 2002 aktualisiert. Für eine aktuelle Fortschreibung des Gesamtverkehrsplans werden derzeit die notwendigen Vorgutachten erstellt.