Diese Seite speichert Informationen in sog. Cookies in Ihrem Browser. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Widerruf

Einladung - Eröffnung Siemens Rail Service Center

München, 28.09.2015

Ausbau des Bahnstandorts München-Allach - Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann eröffnet mit Siemens neue Daten- und Servicezentren:Erstmals Lokfertigung und -instandhaltung an einem Standort - Daten-Center optimiert weltweit Fahrzeugflotten Einladung an die Presse

Ein klares Bekenntnis zum Bahnland Bayern und zum Siemens-Standort in München-Allach: Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann wird am

Donnerstag, den 1. Oktober 2015 um 13.00 Uhr,
im Siemens-Werk, Halle 039,

Kraus-Maffei-Str. 2, 80997 München-Allach,

gemeinsam mit Jochen Eickholt, Leiter der Siemens-Bahnsparte, das Rail Service Center eröffnen und gleichzeitig das neue Data Services Center vorstellen.

Für das Rail Service Center wurde von Siemens in Allach eine 2.000 Quadratmeter überdachte Halle errichtet, in der künftig die Instandhaltung von Lokomotiven durchgeführt wird. Erstmals bündelt Siemens damit die Lokproduktion und -instandhaltung an einem Ort. Im Data Services Center wird Siemens künftig weltweit die Daten von Fahrzeugflotten auswerten, um dadurch für die Instandhaltung mögliche Fehlfunktionen und Schäden vorherzusagen.

Die Vertreter der Medien sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.