Innenminister Herrmann mit Preisträgern
© Giulia Iannicelli

Herrmann verleiht Auszeichnung 'IT-Willy' auf der KOMMUNALE in Nürnberg

Nürnberg, 16.10.2019 (stmi). Innen- und Kommunalminister Joachim Herrmann hat heute in Vertretung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder auf dem Staatsempfang zum 20-jährigen Jubiläum der Fachmesse KOMMUNALE in Nürnberg die Auszeichnung 'IT-Willy' verliehen.

Gewonnen haben den Preis folgende herausragende kommunale IT-Verantwortliche und -Betreuer in verschiedenen Kategorien: Alexander Krauss, Jahnsdorf, Sachsen ('Gemeinde bis 10.000 Einwohner'), Michael Lodes, Schwabmünchen, Bayern ('Stadt bis 50.000 Einwohner'), Wolfgang Hummel, Wolfratshausen, Bayern ('Stadt bis 50.000 Einwohner'), Claus Hofmann, Landkreis Traunstein, Bayern ('Landkreis bis 500.000 Einwohner') und Markus Minini, Dortmund, Nordrhein-Westfalen ('Stadt bis 500.000 Einwohner'). "Sie steuern und lenken die digitalen Prozesse in Ihren Kommunen mit besonderem Sachverstand und Engagement", sagte Herrmann. Zur Messe sagte er: "Die KOMMUNALE hat sich seit ihrer Erstveranstaltung im Jahr 1999 von einer Fachmesse zur bundesweit führenden Kommunalmesse im zweijährigen Turnus entwickelt. Sie ist ein großes Treffen der kommunalen Familie in Bayern." Veranstalter sind der Bayerische Gemeindetag und die NürnbergMesse.

Die KOMMUNALE bietet laut Herrmann einen Treffpunkt, um vielfältige Kontakte zu knüpfen und sich mit Kollegen über wichtige Zukunftsthemen auszutauschen. Ihr wachsender Erfolg zeige sich unter anderem auch an den steigenden Ausstellerzahlen, die sich in den letzten 20 Jahren verdreifacht haben. "Auf der KOMMUNALE entstehen innovative Ideen und vielfältige Ansätze, um unsere Städte und Gemeinden weiter nach vorne zu bringen und fit zu machen für die tägliche Arbeit in den Rathäusern", sagte Herrmann.

Der Kommunalkongress mit Fachausstellung findet am 16. und 17. Oktober 2019 statt und bietet ein umfangreiches Programm zu aktuellen kommunalpolitischen Themen an. Am morgigen Mittwoch wird Staatssekretär Gerhard Eck um 13.00 Uhr am Messestand der Bayerischen Polizei den neuen Imagefilm zur Sicherheitswacht präsentieren und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. "Wir möchten damit noch mehr Kommunen dazu bewegen, eine Sicherheitswacht einzurichten", sagte Eck im Vorfeld.

Bildergalerie