Barrierefreiheit unseres Internetauftritts

Unsere Internetseite ist für alle Menschen da. Bürgerinnen und Bürger mit besonderen Bedürfnissen sollen so gut wie möglich an Informationen gelangen und sich auf unseren Internetseiten gut zu Recht finden können.

Das Internetangebot des Bayerischen Innenministeriums wurde daher realisiert nach den Richtlinien der Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung - BITV) und der Bayerische Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informationstechnik (Bayerische Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung - BayBITV).

Uns ist bewusst, dass trotz intensiver Bemühungen um Barrierefreiheit immer noch Raum für Verbesserungen bleibt. Sollten Sie also auf unseren Seiten auf Barrieren stoßen, senden Sie bitte eine E-Mail an internet@stmi.bayern.de mit einer Beschreibung, wo Ihnen die Barriere aufgefallen ist. Wir werden dann versuchen, eine andere Lösung anzubieten.

In vielen Fällen sollte es jedoch schon genügen, von den folgenden Funktionen Gebrauch zu machen, die wir für eine möglichst barrierearme Kommunikation zur Verfügung stellen:

Schriftgröße und Kontrast

Sie können die Schrift nicht gut erkennen, zum Beispiel weil sie zu klein oder zu hell ist? Dann verändern Sie Schriftgröße und Kontrast, in dem Sie ganz oben auf der Seite rechts in der Menüleiste „Barrierefreiheit“ auf das Symbol „Aa“ für Schriftgröße sowie das „Halbkreis“-Symbol für Kontrast klicken.

Vorlesefunktion

Wenn Sie kein eigenes Vorleseprogramm installiert haben, können Sie die integrierte Vorlesefunktion nutzen. Klicken Sie ganz oben auf der Seite rechts in der Menüleiste „Barrierefreiheit“ auf das „Lautsprecher“-Symbol. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster und der Inhalt der Internetseite, die sie gerade geöffnet haben, wird Ihnen vollständig vorgelesen. Sie können aber auch Teile des Textes markieren und sich den markierten Text vorlesen lassen. Die hierzu erstellten Audiodateien können Sie sich außerdem herunterladen.

Leichte Sprache

Für alle Internetseiten können Sie sich eine Zusammenfassung in sogenannter Leichter Sprache anzeigen lassen. Leichte Sprache ist nicht so schwierig zu lesen und zu verstehen. Für Leichte Sprache klicken Sie ganz oben auf der Seite rechts in der Menüleiste „Barrierefreiheit“ auf das Symbol „Papier“. Dadurch öffnet sich ein neues Fenster mit einer leichter zu verstehenden Zusammenfassung.

Gebärdensprache

Wie unser Internetangebot funktioniert und wo welche Informationen zu finden sind, das wird in einem Gebärdensprachvideo erklärt. Auch dieses Video können Sie auf jeder unserer Seiten ganz oben über den „Hände“-Button aufrufen. Sie gelangen so in den Bayernkanal auf YouTube.de, in dem das Video abgespielt wird.

Barrierefreiheit von PDF-Dateien

PDF-Dateien werden in der Regel barrierefrei angeboten. Wir bitten Sie jedoch um Verständnis, dass gegenwärtig noch nicht alle PDF-Dateien in barrierefreier Form angeboten werden können.

Die Umstellung sämtlicher Dateien ist bei einem derart großen Informationsangebot eine echte Herausforderung, der wir uns aber gerne stellen. Barrierefreiheit ist dem Bayerischen Staatsministerium ein Anliegen - ob in unseren täglichen Aufgaben, zum Beispiel im Bereich Bauen und Wohnen, oder bei der Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern.